INVESTMENT

Vielversprechende Aussichten

Wer Tutzing als Ziel für ein Investment in Immobilien wählt, dem wird nicht nur eine sehr attraktive Lage beschert, sondern auch ausgesprochen gute Chancen für eine Wertentwicklung. Der „Wohlfühlfaktor“ für Käuferinnen und Käufer von Wohneigentum ist hier so hoch wie kaum sonst in einer anderen Region. Das Magazin „Capital“ schreibt im Juni 2011: „Der Landkreis Starnberg ist trotz der Entfernung zu München doppelt so teuer wie der deutsche Mittelwert. Das hohe Preisniveau dürfte nach allgemeiner Maklereinschätzung auf lange Sicht fortbestehen.

Die Region um Bayerns Landeshauptstadt steht auch wirtschaftlich glänzend da. Die meisten Gemeinden beheimaten florierende Unternehmen oder Dependancen von Weltkonzernen.

München selbst hingegen verliert weiter Bewohner ans Umland. Der Münchner Speckgürtel ist reif, zu einer Art Eldorado für Großinvestoren zu werden. Die Kaufpreise steigen, die Mieten auch. Anders als in München läuft der Markt aber noch nicht heiß. Der Immobilienmarkt am Starnberger See wird besonders durch die Käuferschicht aus dem eigenen Landkreis und durch das Interesse aus München gestärkt. Die durchschnittlichen Kaufpreis- und Mietspannen für Tutzing liegen bei Eigentumswohnungen zwischen 3.000 und 7.000 € Kaufpreis pro m² Wohnfläche (Altbau) und bei 11,00 bis 14,00 € Monatsmiete pro m² Wohnfläche (Neubau) — Tendenz steigend.